Jugendschutz

Seit dem Juni 2020 steht hinter unserem Schnaps der Gedanke, der Gemüse- und Obstverschwendung den Kampf anzusagen und aus den noch verwendbaren Produkten Schnaps herzustellen. Heutzutage stehen viele alte Hochstammbäume auf Felder der Bauern oder in Gärten von Privatpersonen, die weder Zeit noch Lust haben das Obst zur gegebenen Zeit zu ernten.

Weiter wird jedes Jahr tonnenweise Gemüse, das nicht den Normwerten entspricht oder unverbraucht in Biogasanlagen vernichtet. Dies stimmte uns nachdenklich und traurig, so entstand die Idee aus nicht genormtem oder vom Grossverteiler zurückgewiesenes Gemüse unsere Brände herzustellen.

Nichtsdestotrotz achten wir stets auf die Qualität des Gemüses oder Obstes. So kommen keine faulen Früchte, Blätter, Erde oder ähnliches ins Fass. Denn nur so ergibt es am Schluss ein qualitativ hochwertiges Destillat.

Mehr erfahren oder direkt bestellen?

Grossvaters Art

Chantal Brotschi und Jan Luternauer
Talstrasse 10
3053 Münchenbuchsee

Kontaktformular

5 + 7 =